Fango-Balneotherapie

Stärkere, besser geschützte und entzündungsfreie Knochen und Gelenke.


Unsere Thermæ befinden sich im Herzen des größten europäischen Thermalorts und ist auf die Fango-Balneotherapie, natürliche Behandlungen mit Bio-Thermallehm und „autochthones“ Thermalwasser mit remineralisierenden, entzündungshemmenden, schmerzlindernden und muskelentspannenden Eigenschaften spezialisiert.


Die Fango-Balneotherapie hat zahlreiche Anwendungsgebiete, vor allem zu Gunsten der Störungen des Muskel-Knochengerüst-Systems (Traumata, Verletzungen, Osteoporose, Arthrose, Gelenkkrankheiten, auch degenerative und autoimmune Pathologien, die nicht in einer akuten Phase sind). Der Zugang unterliegt einer vorherigen ärztlichen Eignungsprüfung, um die Kompatibilität der Person mit der Kur zu prüfen.


AbanoRitz

Die vielfach wohltuende Wirkung von Thermalfango

Der Lehm mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung ist auch gegen Stress besonders wirksam: Letzterer wird bekämpft, die Zirkulation wird reaktiviert, der Organismus wird entgiftet und der Körper wird remineralisiert. Dabei werden auch die Muskeln entspannt. Der reife Schlamm stimuliert und versorgt Blut und Gewebeschichten mit Sauerstoff und spendet Energie und Vitalität.
Die THERMAE des AbanoRITZ bieten heute globales Thermal-Wellness dank neuer Ansätze und biomedizinischer Vorgehensweisen als Primärprevention an.


Sich auf ein Fango-Bett legen und in diese natürliche Thermaldecke eingehüllt werden: Das ist wahre Entspannung.
Fango ist reich an Mineralsalzen, die hier in stärkeren Konzentrationen als im Thermalwasser vorkommen. Der direkte Kontakt mit der Haut führt zu einem osmotischen Prozess des gegenseitigen Austausches. Der Organismus reagiert darauf mit Schweiß und sondert Giftstoffe abGleichzeitig reichert er sich mit Mineralsalzen an, die den Metabolismus stimulieren und die Anti-Stress-Hormone Cortisol und Beta-Endorphin aktivieren.
Zudem erfolgt auch eine positive Wirkung auf das neuroendokrine System: Die Produktion von Hypophysenhormonen und die daraus resultierende Neuordnung des Bio-Stimmungs und des sexuellen Gleichgewichtes wird begünstigt.
In der Zwischenzeit werden die Muskeln durch die Wärme entspannt. Hinzu kommen die biologischen Wirkungen des reifen Fangos: Das Knochengewebe wird remineralisiert und das Knorpelgewebe regeneriert sich.



Entdecken Sie unsere Behandlungen

Ihre Anwendungsgebiete und Vorteile:

laden Sie die Liste unserer Massagen, Wellness und Kosmetikbehandlungen herunter



Die Fangotherapie: die Anwendung und die Phasen der Kur

Der Fango wird nach und nach auf den Körper aufgetragen, mit der vorgeschriebenen Temperatur des Arztes, der den Gast im Hotel mit einer Kontroll- und Bewertungsvisite empfängt.
Die Dauer der Fangotherapie liegt zwischen 15 und 20 Minuten. Am Ende der Anwendung wird der Gast vom Fango befreit, mit einer Thermaldusche gewaschen, in ein Becken mit 37°C warmen Thermalwasser eingetaucht und, für 8 Minuten, mit warmen Tüchern abgetrocknet. Anschließend sucht er sein eigenes Zimmer auf, wo er, im absoluten Relax, 40 Minuten lang im Bett bleibt um die Schwitzreaktion wirken zu lassen.
Darauf folgt eine Reaktionsmassage, um die Wirkung, die Vorteile und die Sensation der großen Entspannung der Fangoanwendung zu erweitern.

Zusammenfassend können wir vier wichtige Momente aufweisen:

1.

die Auftragung des Fangos

2.

die reinigende Dusche

3.

das Bad im Thermalwasser

4.

die Schwitzreaktion

Die vollständige Behandlung besteht aus höchstens 12 Sitzungen.
Sie kann vollständig sein, wenn sie auf dem ganzen Körper ausgeführt wird, oder teilweise, wenn sie auf bestimmte Zonen konzentriert wird, wie Hals, Rücken, Arme, Beine oder einzelne Gelenke.


Von einfachem Lehm zu reifem Fango

Der Fango der Euganeischen Thermen, der reich an Spurenelemente ist, der eine Sammlung vom Grund eines kleinen Sees von vulkanischer Herkunft auf unseren euganeischen Hügelnist, der von Unreinheit befreit ist und in den Thermalgewässern gereift ist, wirkt entzündungshemmend und entlastet gründlich, stimuliert und bereichert das Blut und die Gewebe mit Sauerstoff, schenkt Energie und Vitalität.
Die chemische Zusammensetzung und die Wassertemperatur spielen eine wichtige Rolle in der therapeutischen Aktivität des Fangos und in der Entwicklung der besonderen pflanzlichen(Algen) und tierischen Mikroflora (Mikroorganismen), die sich während dem Reifungsprozess des Fangos gebildet haben.
Während dieses Prozesses erfolgt eine progressive Besiedlung des Fangos mit zahlreichen Mikroalgen (Diatomee und Cianoficee), die im Ökosystem vorhanden sind und dem Fango wertvolle physikalisch- chemische und therapeutische Eigenschaften geben.

Unser Fango wird für mindestens zwei Monate in Anwesenheit von einem kontinuierlichen Fluss des Thermalwassers inkubiert und während dieses Prozesses wird er stark besiedelt. Zu den wichtigsten Mikroorganismen, die den Fango besiedeln, zählen einige Cyanobakterien zu denen auch die Gattung Phormidium zählt. Zum ersten Mal in unserem Fango isoliert und langfristig untersucht, produzieren sie eine erhöhte entzündungshemmende Aktivität, charakterisiert durch das Fehlen von Nebenwirkungen, auch nach mehrmals wiederholten Anwendungen




Der Leiter des Gesundheitsbereiches

Dott. Gianfranco Calfapietra: Er ist der Leiter des Gesundheitsbereiches unseres Thermalzentrums: Als Chirurg hat er sich auf Leber- und Stoffwechselerkrankungen, Anästhesie, Reanimation und schmerzstillende Medizin spezialisiert. Er steht zu Ihrer Verfügung, um Ihren Gesundheitsstatus einzuschätzen, ein persönliches Behanldungsprogramm für Sie zusammenzustellen und das Personal des RitzSPAce, das aus insgesamt 15 Spezialisten besteht, die Sie betreuen werden, zu unterstützen.




PARTNERS
REVIEW

AbanoRitz

AbanoRitz Spa Wellfeeling Resort Italy - Abano Terme, Padova - Via Monteortone, 19
Tel. +39 049 8633100 - Fax +39 049 667549 - Direct booking +39 049 8633444 / 5
E-mail: abanoritz@abanoritz.it - Skype address: Abanoritz
S.I.R.A. Srl - P.Iva 00333440287

Home  /   Aufenthalt  /   Essen  /   Regenerieren Sie sich  /   Entdecken Sie  /   Download

Facebook Twitter Instagram

Copyright © 2016 Inartis    Privacy policy  -   Terms of Service  -   Company Info