HNO-Bereich

HNO = Hals-Nasen-Ohren


Wertvolle Sinnesorgane, aber auch wichtige Kommunikationswege, über die unser Körper sich der Welt öffnet, um Leben, Luft, Gefühle und Stimulationen aufzunehmen.


Über diese Kanäle treten allerdings auch Unreinheiten wie Viren, Bakterien, Pollen, Staub, Lärmbelastung und Umweltverschmutzung in unseren Körper ein, die für Erkrankungen im HNO-Bereich verantwortlich sind.
Die Zahl der Atemwegserkrankungen ist in stetiger Zunahme, nicht zuletzt wegen der erhöhten Umweltverschmutzung, Smog, Schadstoffe und aktives und passives Rauch. Die verschiedenen Krankheiten treffen ohne Unterschied Jung und Alt.


Inhalationstherapien

Die Inhalationstherapien, Inhalationen und Aerosole , auf Grundlage von Thermalwasser helfen dabei, die im HNO-Bereich vorhandenen Höhlen sauber und gut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten. So wird Entzündungsprozessen, die saisonale oder chronische Erkrankungen verursachen können, vorgebeugt. Spezielle Geräte teilen die Partikel des thermalen Wassers, zerstäuben sie zu Nebel und wandeln sie, in eine wirksame Anwendung bei Krankheiten der oberen und unteren Atemwege.


AbanoRitz

Die Ziele

Die Ziele der Inhalationstherapien sind mehrere:
 

Antiseptische Wirkung

Stimulation des Flimmerepithels

Verflüssigung des Sekrets

Normalisierung der Eigenschaften des Schleimhäute

Verringerung der mikrobiologischen Komponenten

Inhalationszeiten:
Montag bis Samstag, zwischen 7:00 und 12:00 Uhr.



Die Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung

COPD ist eine Erkrankung des Atemapparates, die von einer irreversiblen Verstopfung der Atemwege unterschiedlichen Ausmaßes, je nach Schwere der Erkrankung, charakterisiert ist. Im Moment gibt es keine wirksame Therapie, es sind lediglich Behandlungen zur Linderung der Symptome und zur Vermeidung gefährlicher Komplikationen möglich. Laut der WHO ist COPD nicht nur eine Krankheit mit einer steigenden Anzahl an betroffenen Personen, sondern eine der fünf häufigsten Todesursachen weltweit. Einer der Hauptrsikofaktoren ist Zigarettenrauch.

Die Forschung des Centro Studi Termali Pietro d‘Abano zeigt, dass die Behandlung mit zertifiziertem Fango aus Abano-Montegrotto die aerobe Kapazität der behandelten Abschnitte erhöht. Nach 12 Sitzungen mit Fango-Balneotherapie scheint der Atemmuskel wieder effizienter zu arbeiten.

Diese Studie ist ein erster wichtiger Beweis dafür, dass die wohltuende Wirkung unseres Fangos auch für schwere Erkrankungen der Atemwege wie etwa COPD genutzt werden kann. So kann den 2,6 Millionen Betroffenen in Italien sowie den 23 Million Betroffenen in Europa, eine neue Therapie angeboten werden, woraus eine neue Chance für unsere Thermaleinrichtungen entsteht.



PARTNERS

AbanoRitz

AbanoRitz Spa Wellfeeling Resort Italy - Abano Terme, Padova - Via Monteortone, 19
Tel. +39 049 8633100 - Fax +39 049 667549 - Direct booking +39 049 8633444 / 5
E-mail: abanoritz@abanoritz.it - Skype address: Abanoritz
S.I.R.A. Srl - P.Iva 00333440287

Home  /   Aufenthalt  /   Essen  /   Regenerieren Sie sich  /   Entdecken Sie  /   Download  /   FAQ

Facebook Twitter Instagram

Copyright © 2022 Inartis Systems    Privacy policy  -   Terms of Service  -   Cookies  -   Bedingungen von Reservierung  -   Company Info